Chronik



Jahr Erklärung
04.10.1880 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Schamelsberg
1880 Beschaffung des 1. Löschgerätes im Gründungsjahr - eine tragbare "Hand-, Saug- und Druckspritze", welche später mit einem fahrbaren Untersatz ergänzt wurde
1896 Erster Brandeinsatz in Emtmannsberg
1901 Der Dienstgrad "Kommandant" löst den bisherigen Dienstgrad "Hauptmann" ab
1914 Zu Beginn des 1. Weltkrieges werden 11 Wehrmänner eingezogen - 8 Kameraden kehren leider nicht mehr zurück
1920 Beginn der Ära Lorenz Freiberger - dieser begleitet das Amt des 1. Vorsitzenden weit über 25 Jahre
12.03.1922 Teilnahme an der Kirchenparade in Emtmannsberg anlässlich der Glockenweihe
1927 Beschaffung der ersten Uniformröcke
1930 Scheunenbrand in Schamelsberg

50jähriges Gründungsfest. Feier mit den Wehren Wolfsbach, Emtmannsberg und Neunkirchen

Ausrichtung des Gautages - die bisher größte offizielle Anerkennung der Wehr. Die Veranstaltung ist gleichzusetzen mit dem heutigen Kreisfeuerwehrtag
1937 Beschaffung eines Motorlöschgerätes des Typs TS 4/4 zum Preis von 4300 Reichsmark
04/1937 Scheunenbrand in Oberkonnersreuth
05/1937 Einweihung des beschafften Motorlöschgerätes sowie die erstmalige Vorstellung einer Jugendgruppe
1939 Beginn des 2. Weltkrieges. Erneuter Einzug von Kameraden - 6 von Ihnen kehren nicht mehr zurück
1945 Kurz vor Kriegsende 2x-iges Ausrücken aufgrund von Bombenangriffen in Bayreuth
1946 Erstmals Wahlen zum Verwaltungsrad
Georg Kilchert wurde zum Vorstand und Kommandanten gewählt
50er Jahre Verbesserung des örtlichen Feuerschutzes durch Installation von 13 Hydranten im Zuge des Wasserleitungsbaues
1966 Beschaffung eines Motorlöschgerätes vom Typ TS 8/8
1970 Scheunenbrand in Schamelsberg - ausgelöst durch einen Blitzschlag
Beförderung des Löschwassers mittels einer Schlauchleitung vom Roten Main aus
1973 Beschaffung eines 83m³ fassenden Löschwasserbehälters
06.01.1978 Peter Thurm wird zum 1. Kommandanten gewählt
Dieses Amt begleitet er für 29 Jahre.
1978 Unterstellung der neugegründeten Gemeinde Emtmannsberg, im Zuge der Gebietsreform
1984 Leistungsabzeichen in Bronze
1986 Leistungsabzeichen in Silber
06.01.1989 Harald Meyer wird zum 1. Vorstand gewählt
Er begleitet dieses Amt für 18 Jahre.
1990 Leistungsabzeichen in Gold
03.11.1990 110-jähriges Jubiläum im Saal der Schlossgaststätte Emtmannsberg
1993 Wiederaufleben der Schamelsberger Kerwa nach 34-jähriger Abstinenz
01/1996 Abriss des alten Feuerwehrhauses
04/1996 Fertigstellung der Bodenblatte für das neue Feuerwehrhaus
05/1996 Fertigstellung des Rohbaus
06/1997 Fertigstellung des neuen Feuerwehrhauses
01.08.-03.08.1997 Einweihung des Feuerwehrhauses
2000 Abbruch des alten Schlauchtrockenturms wegen Baufälligkeit
06.01.2001 Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
07/2001 Bau des Lagerraumes am Standort des alten Schlauchtrockenturms
2001 Die Feuerwehr wird mit dem neuen Schutzanzug "Bayern 2000" ausgestattet
06.08.-07.08.2005 125-jahriges Gründungsjubiläum mit großem Festzelt
20.01.2007 Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Wahl von Wolfgang Hoffmann als 1. Vorstand und Stefan Herr als 1. Kommandant
2008 Jahreshauptversammlung mit Ernennung von Ehrenmitgliedern
  Ehrenvorstand: Harald Meyer
  Ehrenkommandant: Peter Thurm
  Ehrenmitglied: Adolf Kilchert
03.09.2011 Leistungsprüfung in den Stufen Bronze bis Gold-Grün
Dies ist die erste Leistungsprüfung seit 21 Jahren
Und die allererste Leistungsabnahme zusammen mit der Feuerwehr Emtmannsberg
12.01.2013 Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Wolfgang Hoffmann und Stefan Herr wurden mit eindeutiger Mehrheit als 1. Vorstand und 1. Kommandant bestätigt.
Die anwesenden Mitglieder des Feuerwehrvereins stimmten dem Antrag der Vorstandschaft zu, die Wahlperiode von bisher 6 Jahren auf jetzt 3 Jahre, mit Ausnahme der Kommandanten, zu verkürzen. Hiermit soll der heutigen, schnelllebigen Zeit, Rechnung getragen werden.
19.04.2013 In der Gemeinde Emtmannsberg werden weitere vier Atemschutzgeräte in Dienst gestellt. Die Feuerwehr Schamelsberg stellt vier Atemschutzträger (Stefan Herr, Andreas Ködel, Daniel Ködel, Matthias Meyer) für diese Atemschutzeinheit, welche durch Kameraden aus den Wehren Emtmannsberg und Hauendorf komplettiert wird.
In diesem Jahr wurden ebenfalls zwei Wärmebildkameras an die Atemschutztrupps übergeben.
04.07.2013 Beschaffung Tanklöschfahrzeug genehmigt!
Der Gemeinderat der Gemeinde Emtmannsberg sprach sich einstimmig für einen Antrag der Feuerwehr Schamelsberg aus, in welchem die Beschaffung eines Löschfahrzeugs angeregt wurde. Hiermit soll der 48 Jahre alte TSA ersetzt werden. Im Rahmen einer Abstimmung mit allen Kommandenten und dem Bürgermeister Thomas Kreil, wird die Anschaffung eines gebrauchten TLF2000 als sinnvollste Lösung für die Gemeinde Emtmannsberg herausgearbeitet.
13.09.2013 Erneute Durchführung einer Leistungsprüfung mit einer kombinierten Gruppe aus verschiedenen Wehren. Dieses Jahr bestanden die Gruppen aus Kameradinnen und Kameraden aus den Wehren Emtmannsberg, Hauendorf und Schamelsberg. Erstmalig wurde in der Gemeinde eine Version der Leistungsprüfung mit Atemschutzgeräten druchgeführt.
03.08.2014 Feierliche Fahrzeugweihe des neuen TLF2000 im Rahmen der jährlichen Kerwa. Dies ist das erste Einsatzmittel der FF Schamelsberg mit eigenem Antrieb.
10.01.2015 Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde der 1. und 2. Vorstand neu gewählt. Matthias Meyer wurde zum 1. Vorstand, Florian Lorber zum 2. Vorstand gewählt. Hierfür herzlichen Glückwunsch!
08.03.2015 Erster Brandeinsatz (B3 Person) für die Atemschutzgruppe Emtmannsberg (bestehend aus Mitgliedern der FF Schamelsberg, Emtmannsberg und Hauendorf).
23.01.2016 Änderung der Satzung der "Freiwilligen Feuerwehr Schamelsberg e.V.". Ab sofort können bis zu zwei Beisitzer als Unterstützung der Vorstandschaft in den Vorstand berufen werden.
Turnusmäßige Neuwahl der Vorstandschaft: 1. Vorstand Matthias Meyer; 2. Vorstand Maximilian Hoffmann. Die Besetzung der Kommandanten bleibt von dieser Wahl unangetastet.
- nach oben -


Aktualisiert am: 24. Juni 2018

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!